Pressemitteilung
Bild vergrössern
11.11.2017
Grußwort beim 7. Deutschen Kinderhospizforum
„In Ihrem Grußwort anlässlich des 7. Deutschen Kinderhospizforums, das unter dem Leitspruch gemeinsam-innehalten, gestalten, bewegen stand,
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
21.09.2017
Ingrid Fischbach zu Besuch auf der Palliativstation der Oberbergischen Kliniken
Ingrid Fischbach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, besuchte heute, auf Einladung von Dr. Carsten Brodesser, Kreisvorsitzender der CDU Oberberg und Bundestagskandidaten, die Palliativstation der Oberbergischen Kliniken Waldbröl.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

Pressemitteilung

« zurück

20. Mai 2011

Elterngeld steht nicht zur Disposition


„Am 19. Mai 2011 hat das Statistische Bundesamt Deutschland die aktuellen Zahlen der Väterbeteiligung beim Elterngeld vorgestellt. Dazu erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach: „Es ist erfreulich, dass die Zahl der Väter, die Elterngeld in Anspruch nehmen, im Jahr 2009 weiter gestiegen ist.“

Die Väterbeteiligung von bundesweit 23,6 Prozent ist das Ergebnis der erfolgreichen Konzeption des Elterngeldes mit dem Ziel, die aktive Elternschaft für Mutter und Vater zu ermöglichen.
Das Elterngeld schafft ein familienfreundliches Klima und erleichtert es Vätern, das Aufwachsen und die Erziehung ihrer Kinder aktiv zu begleiten.
Ingrid Fischbach, MdB: „Die Rahmenbedingungen für eine partnerschaftliche Elternschaft haben sich deutlich verbessert: Mütter können sich unter realisierbaren Voraussetzungen für die Vereinbarung von Familie und Beruf entscheiden. Das Elterngeld ist ein Erfolgsmodell, das nicht zur Disposition steht.“