Pressemitteilung
Bild vergrössern
11.11.2017
Grußwort beim 7. Deutschen Kinderhospizforum
„In Ihrem Grußwort anlässlich des 7. Deutschen Kinderhospizforums, das unter dem Leitspruch gemeinsam-innehalten, gestalten, bewegen stand,
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
21.09.2017
Ingrid Fischbach zu Besuch auf der Palliativstation der Oberbergischen Kliniken
Ingrid Fischbach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, besuchte heute, auf Einladung von Dr. Carsten Brodesser, Kreisvorsitzender der CDU Oberberg und Bundestagskandidaten, die Palliativstation der Oberbergischen Kliniken Waldbröl.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

Pressemitteilung

« zurück

31. August 2011

Bundesfreiwilligendienst - Informationen für die, die es angeht

„Die Junge Union und die Sozialverbände in unserer Stadt sind gute Adressaten, wenn es um Informationen über den Bundesfreiwilligendienst geht“, so die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach nach einem Referat über den Bundesfrei-willigendienst vor Mitgliedern der Nachwuchsorganisation der CDU und den Sozialverbänden.


Ingrid Fischbach skizzierte das Leitbild des neuen Freiwilligendienstes und erläuterte Einsatzmöglichkeiten, mögliche Dienstzeiten und Fragen der Bezahlung. Danach diskutierte sie mit den Anwesenden über die Perspektiven, die der Bundesfreiwilligendienst künftig für Interessenten bietet.

Ingrid Fischbach: „Wir wollen die Attraktivität des Freiwilligendienstes hervorheben und seine Chancen und Potentiale aufzeigen – Sozialverbände und interessierte Bürger müssen nämlich genau wissen, was sie vom BFD erwarten können! Nur so hat der neue Freiwilligendienst eine echte Chance.“

„Aus den Reihen der Jungen Union wurde bereits häufiger die eine oder andere Frage nach freiwilligem Engagement laut. Die Sozialverbände in Herne sind hier mögliche Ansprechpartner. Ich freue mich daher sehr, dass an diesem Abend einmal Beteiligte beider Seiten zusammengefunden haben“, so Björn Wohlgefahrt, Vorsitzender der Jungen Union Herne.