Pressemitteilung
Bild vergrössern
11.11.2017
Grußwort beim 7. Deutschen Kinderhospizforum
„In Ihrem Grußwort anlässlich des 7. Deutschen Kinderhospizforums, das unter dem Leitspruch gemeinsam-innehalten, gestalten, bewegen stand,
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
21.09.2017
Ingrid Fischbach zu Besuch auf der Palliativstation der Oberbergischen Kliniken
Ingrid Fischbach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, besuchte heute, auf Einladung von Dr. Carsten Brodesser, Kreisvorsitzender der CDU Oberberg und Bundestagskandidaten, die Palliativstation der Oberbergischen Kliniken Waldbröl.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

Pressemitteilung

« zurück

15. April 2016

Tag der kleinen Forscher 2016


Am 21. Juni 2016 findet der deutschlandweite Mitmachtag, der „Tag der kleinen Forscher“, bereits zum zehnten Mal statt. Kitas, Horte und Grundschulen sowie Politik, Verbände und Institutionen in Herne/Bochum sind in diesem Jahr dazu aufgerufen, sich unter dem Motto „Willst du mit mir feiern?“ zu beteiligen. Hierbei setzt sich die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ vor allem für eine gute frühe Bildung aller Kinder – unabhängig von ihrer Herkunft – in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik ein.

Ganz nach dem diesjährigen Motto soll dabei die Vorbereitung auf ein Fest selbst zum Forschungsgegenstand für kleine Entdecker werden. „Kinder sind wissbegierig, daher ist es wichtig, gerade im MINT-Bereich mit spannenden Themen ihr Interesse zu wecken.“, so Ingrid Fischbach, MdB. „Sie können das Drumherum der Entwicklung einer Feier auf spannende Weise entdecken. Dass die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ in diesem Jahr ein ganz besonderes Zeichen hinsichtlich der unterschiedlichen Herkunftsländer der Kinder in den Kitas und Schulen setzt, ist ein gutes Zeichen.“

Allen, die mitmachen möchten, stellt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ auf der Website www.tag-der-kleinen-forscher.de Anregungen, Materialien und Forscherideen zur Verfügung. Die Materialien sollen Kinder dazu ermutigen, ihre Umgebung zu erkunden und sich mit naturwissenschaftlichen und technischen Fragen zum Leben in der Zukunft zu beschäftigen. Auf einer interaktiven Karte finden Nutzerinnen und Nutzer interessante Orte, an denen Kinder entdecken und forschen können. Außerdem können Sie dort ihre Tipps für spannende Forscherorte eintragen.

Hintergrund
Organisiert wird die Aktion durch die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die sich seit 2006 für eine bessere Bildung von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik engagiert. Mit einem bundesweiten Fortbildungsprogramm unterstützt das „Haus der kleinen Forscher“ pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei, den Entdeckergeist von Kindern zu fördern und sie qualifiziert beim Forschen zu begleiten.