Pressemitteilung
Bild vergrössern
11.11.2017
Grußwort beim 7. Deutschen Kinderhospizforum
„In Ihrem Grußwort anlässlich des 7. Deutschen Kinderhospizforums, das unter dem Leitspruch gemeinsam-innehalten, gestalten, bewegen stand,
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
21.09.2017
Ingrid Fischbach zu Besuch auf der Palliativstation der Oberbergischen Kliniken
Ingrid Fischbach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, besuchte heute, auf Einladung von Dr. Carsten Brodesser, Kreisvorsitzender der CDU Oberberg und Bundestagskandidaten, die Palliativstation der Oberbergischen Kliniken Waldbröl.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

Pressemitteilung

« zurück

19. Mai 2016

Ausbildungs-Ass 2016 – Auf der Suche nach den besten Ausbildern


Die Junge Deutsche Wirtschaft vergibt in diesem Jahr unter erneuter Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie bereits zum 20. Mal das Ausbildungs-Ass. Mit dem Ausbildungs-Ass 2016 wird das Engagement von Unternehmen und Initiativen gewürdigt, die die duale Ausbildung besonders voranbringen. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert.

„Jeder Jugendliche verdient eine Chance auf eine gute Ausbildung. Die Wirtschaft in Deutschland, vor allem das Handwerk als wichtiges Standbein, bietet mit der dualen Ausbildung das beste Ausbildungssystem weltweit“, so Ingrid Fischbach, MdB. „In Herne und Bochum als Zentrum des mittleren Ruhrgebietes sind viele Unternehmen und Initiativen beheimatet, die diesen Preis verdienen. Ich möchte alle dazu ermutigen, sich für das Ausbildungs-Ass 2016 zu bewerben.“

Bis zum 31. Juli 2016 können sich Unternehmen und Handwerksbetriebe sowie Schulen, Initiativen und Institutionen bewerben, die sich in hohem Maße für die Ausbildung einsetzen oder an außer-, überbetrieblichen oder schulischen Initiativen mitwirken. Das Ausbildungs-Ass 2016 wird am 1. Dezember 2016 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie verliehen.

Bewerbungen sind online einzureichen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ausbildungsass.de.