Pressemitteilung
18.04.2017
Fanta Spielplatz-Initiative 2017
Kinder haben ein Recht Auf Spiel. So steht es in Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention. Ein guter Platz zum Spielen für Kinder war immer schon der Spielplatz. Jedoch ist der kreative Freiraum für den Nachwuchs häufig begrenzt – und immer noch sind unzählige Spielplätze in ganz Deutschland nicht kindergerecht oder bedürfen einer Sanierung. Deshalb nehmen sich Fanta und das Deutsche Kinderhilfswerk auch 2017 wieder diesem wichtigen Thema an und unterstützen 150 Spielplätze in ganz Deutschland – mit einer Gesamtspendensumme in Höhe von 198.500 Euro.
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
12.04.2017
Im Gespräch mit Sven Hannawald
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach traf den ehemaligen Skispringer Sven Hannawald und sprach mit ihm über krankhafte Stressbelastung in der Arbeitswelt und was passiert, wenn Erfolge ohne die nötige mentale Balance erreicht werden. Beide waren sich über die Bedeutung betrieblicher Gesundheitsförderung einig, denn die Förderung und Sicherstellung der Gesundheit der Mitarbeiter ist kein Luxus, sondern eine notwendige Investition in die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Hier sind die Unternehmensleitung, die Beschäftigten, die Betriebs- und Personalräte ebenso wie die Betriebsärzte gefordert.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

 

Termin
Sitzungswoche Deutscher Bundestag
Mo., 24.04.  bis Fr., 28.04.
Berlin

weitere Termine »

Pressemitteilung

« zurück

17. Februar 2017

Bundeswettbewerb - beliebteste Pflegeprofis gesucht

Bis zum 30. April 2017 läuft der bundesweite Wettbewerb „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV). Patienten, Angehörige, Kollegen oder Freunde können ihre Lieblingspflegerinnen und -pfleger im Rahmen vorschlagen.


Ingrid Fischbach, MdB: „Allein in der Altenpflege arbeiten in Herne mehr als 1.900 Menschen. Ich würde mich freuen, wenn viele Personen aus Herne am Wettbewerb teilnehmen und ihre Lieblingspflegerin bzw. ihren Lieblingspfleger nominieren – und ich drücke jetzt schon allen Pflegeprofis die Daumen.
Viel zu selten erhalten sie aber die Anerkennung, die ihnen zusteht. Dabei sind die Pflegerinnen und Pfleger in Kranken- und Altenpflege eine wesentliche Stütze unseres Gesundheitssystems!“

Die Pflegeprofis, die in der Online-Abstimmung auf www.deutschlands-pflegeprofis.de die meisten Stimmen in ihrem Bundesland erhalten, werden im September zu einem „Fest der Pflegeprofis“ nach Berlin eingeladen. Bei der Preisverleihung im Reichstagsgebäude wird Staatssekretär Karl Josef Laumann, Patientenbeauftragter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs, die beliebtesten Pflegerinnen und Pfleger auszeichnen.

Als Hauptpreis winken ein Wellness-Urlaub mit Begleitung bzw. ein Team-Event im Wert von 2.000 Euro. Unter allen Mitwirkenden, die einen Pflegeprofi oder ein Pflegeteam vorschlagen, wird zudem ein exklusives Wellnesspaket verlost.

Teilnehmen können Pflegerinnen und Pfleger aus allen Pflegeberufen, als Einzelperson oder im Team. Voraussetzung ist, dass die Kandidaten volljährig sind und in Deutschland als Pfleger arbeiten, dass sie eine Pflegeausbildung absolviert haben bzw. sich in einer Ausbildung dazu befinden.

Weitere Informationen sowie Materialien zum Download finden Sie unter www.deutschlands-pflegeprofis.de .