Pressemitteilung
18.04.2017
Fanta Spielplatz-Initiative 2017
Kinder haben ein Recht Auf Spiel. So steht es in Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention. Ein guter Platz zum Spielen für Kinder war immer schon der Spielplatz. Jedoch ist der kreative Freiraum für den Nachwuchs häufig begrenzt – und immer noch sind unzählige Spielplätze in ganz Deutschland nicht kindergerecht oder bedürfen einer Sanierung. Deshalb nehmen sich Fanta und das Deutsche Kinderhilfswerk auch 2017 wieder diesem wichtigen Thema an und unterstützen 150 Spielplätze in ganz Deutschland – mit einer Gesamtspendensumme in Höhe von 198.500 Euro.
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
12.04.2017
Im Gespräch mit Sven Hannawald
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach traf den ehemaligen Skispringer Sven Hannawald und sprach mit ihm über krankhafte Stressbelastung in der Arbeitswelt und was passiert, wenn Erfolge ohne die nötige mentale Balance erreicht werden. Beide waren sich über die Bedeutung betrieblicher Gesundheitsförderung einig, denn die Förderung und Sicherstellung der Gesundheit der Mitarbeiter ist kein Luxus, sondern eine notwendige Investition in die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Hier sind die Unternehmensleitung, die Beschäftigten, die Betriebs- und Personalräte ebenso wie die Betriebsärzte gefordert.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

 

Termin
Sitzungswoche Deutscher Bundestag
Mo., 24.04.  bis Fr., 28.04.
Berlin

weitere Termine »

Pressemitteilung

« zurück

11. April 2017

Als junger Botschafter für 1 Jahr in die USA


Am 1. Mai 2017 beginnt die Bewerbungsphase für das 35. Parlamentarische Patenschafts-Programm 2018/2019. Zusammen mit dem US-amerikanischen Kongress organisiert der Deutsche Bundestag zum 35. Mal das PPP-Programm. Hier findet ein beidseitiger Austausch von Schülern und jungen Berufstätigen statt.

Als Junior-Botschafter für Deutschland den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben gewinnen – das Parlamentarische Patenschaft-Programm lässt diesen Wunsch für junge Menschen Wirklichkeit werden. So schickt der Deutsche Bundestag auch dieses Jahr wieder Schüler und junge Berufstätige für ein Auslandsjahr in die USA. Schüler, die 2018/2019 ein Austauschjahr in den USA verbringen möchten, können sich ab dem 1. Mai für ein PPP-Stipendium bewerben. Die Bewerbungsphase endet am 15. September. Weitere Informationen unter: www.Bundestag.de/ppp.

Ingrid Fischbach, MdB: „Mit dem deutsch-amerikanische Austauschprogramm sollen die jungen Menschen aus Deutschland als “Kultur-Botschafter” die Verständigung und das Verständnis der beiden Nationen verbessern.“

Die Stipendiaten leben in einer Gastfamilie, besuchen die High-School (Schüler) und knüpfen so soziale Kontakte. Junge Berufstätige besuchen ein Community College und machen ein Betriebspraktikum. Das PPP- Stipendium deckt die Reise- und Programmkosten, beinhaltet sind auch die Kosten der Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.