Pressemitteilung
Bild vergrössern
11.11.2017
Grußwort beim 7. Deutschen Kinderhospizforum
„In Ihrem Grußwort anlässlich des 7. Deutschen Kinderhospizforums, das unter dem Leitspruch gemeinsam-innehalten, gestalten, bewegen stand,
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
21.09.2017
Ingrid Fischbach zu Besuch auf der Palliativstation der Oberbergischen Kliniken
Ingrid Fischbach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, besuchte heute, auf Einladung von Dr. Carsten Brodesser, Kreisvorsitzender der CDU Oberberg und Bundestagskandidaten, die Palliativstation der Oberbergischen Kliniken Waldbröl.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

Pressearchiv

Archiv: 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003,

21.12.2006
EU- Ratspräsidentschaft für Familien nutzen
Bild vergrössern„Angesichts des demographischen Wandels müssen sich zukünftig Arbeitgeber wie Gesellschaft darauf einstellen, dass die längst überfällige Chancengleichheit für alle endlich umgesetzt werden muss. Eine immer älter werdende Gesellschaft kann es sich nicht leisten, beispielsweise auf Fachkräfte zu verzichten, nur weil sie eine bestimmte Altersgrenze überschritten haben oder Frauen sind. Bereits heute sind über 30 % der Herner Bevölkerung über 60 Jahre alt - Tendenz steigend. Deshalb muss zukünftig die Devise weg mit dem Jugendwahn und der Geschlechterbenachteiligung heißen.“ Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach anlässlich der EU- Ratspräsidentschaft Deutschlands im kommenden Jahr.
weiter lesen »

21.12.2006
Kontroverse Diskussion zur Gesundheitsreform – Ingrid Fischbach, MdB trifft Herner Krankenhausvertreter
Der Gesetzesentwurf zur Stärkung des Wettbewerbes in der GKV stand im Mittelpunkt eines Meinungsaustausches, zu dem Vertreter des Evangelischen Krankenhauses, des Herner Marien Hospitals, des Anna-Hospitals sowie der Rheumaklink die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB eingeladen hatten...
weiter lesen »

15.12.2006
Ingrid Fischbach, MdB appeliert an Schulen und Unternehmen: „Ehrenamt stützen und fördern!“
Bild vergrössern„Wenn das Ehrenamt in Deutschland eine dauerhafte Zukunft haben soll, müssen schon Kinder und Jugendliche an diese Tätigkeit herangeführt werden. Das Engagement für andere Menschen sollte in Zukunft noch mehr Verbreitung finden als bisher, denn eine engagierte Gesellschaft ist auch immer eine humane und soziale Gesellschaft...
weiter lesen »

14.12.2006
Bundeswehr bleibt als Ansprechpartner für zivilen Katastrophenschutz in Herne erhalten
Bild vergrössern„Ich begrüße es sehr, daß die Bundeswehr - trotz der bundesweiten Verringerung von Standorten – die mögliche Unterstützung des Katastrophenschutzes durch Soldaten und Spezialgerät organisatorisch auf sichere Füße stellt...
weiter lesen »

08.12.2006
Raubkopien sind kein Kavaliersdelikt! – Ingrid Fischbach, MdB im Gespräch bei rough trade Distribution GmbH
Bild vergrössern„Wir müssen erreichen, daß in Deutschland wieder ein Bewußtsein dafür entsteht, daß das illegale Kopieren von Musik-CDs sowohl den Künstler als auch die an der Produktion und an dem Vertrieb beteiligten Unternehmen schädigt...
weiter lesen »

08.12.2006
Verbesserungen beim Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach begrüßt die Ankündigung des Finanzministers Peer Steinbrück (SPD), bei der anstehenden Reform des Gemeinnützigkeits- und Spendenrechts nicht den Vorschlägen des Wissenschaftlichen Beirats des Finanzministeriums zu folgen.
weiter lesen »

07.12.2006
Fischbach: Erziehung zum interreligiösen Dialog von Anfang an
Anlässlich des vom Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner ausgesprochenen Verbotes multireligiöser Feiern an Schulen erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU – Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

07.12.2006
Saison- Kurzarbeitergeld wirksam
„Das beschlossene Saison- Kurzarbeitergeld wirkt dem jährlich wiederkehrenden Anstieg der Arbeitslosigkeit in Wintermonaten entgegen.“ Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach anlässlich der Einführung des Saison- Kurzarbeitergeldes bei Betrieben des Bauhauptgewerbes und des Dachdeckerhandwerks ab dem 1. Dezember 2006.
weiter lesen »

06.12.2006
Frist für Riester- Zulage läuft ab!
„Riester- Sparer aufgepasst: Wer seit 2004 private Altersvorsorge mit dem Aufbau einer Riester- Rente betreibt, kann einen Antrag auf Riester- Zulage stellen.“ Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach anlässlich des Ablaufes der Frist für Riester- Zulagen für das Jahr 2004.
weiter lesen »

01.12.2006
Fischbach: Strafbarkeit der Gotteslästerung muss erhalten bleiben
Anlässlich des Vorschlags aus den Reihen der Fraktion Bündnis90/Die Grünen, die Strafbarkeit der Gotteslästerung abzuschaffen, erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU – Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

01.12.2006
Fischbach: Forderung des Papstes nach Religionsfreiheit - deutliches Signal !
Anlässlich der Beendigung des Türkei-Besuchs von Papst Benedikt XVI. erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU – Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

01.12.2006
Krankenpflegeschule Herne in Berlin!
Bild vergrössern25 Auszubildende der Krankenpflegeschule Herne hatten im Rahmen einer Studienfahrt nach Berlin die Möglichkeit, das Berliner Parlamentsviertel kennen zu lernen.
weiter lesen »

01.12.2006
Notwendiges Ehrenamt – Ingrid Fischbach, MdB im Gespräch mit Freiwilliger Feuerwehr
„Die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr leisten durch ihren persönlichen Einsatz ein Engagement für die Menschen in unserer Stadt, das von mir persönlich hoch geschätzt wird...
weiter lesen »

01.12.2006
Welt- Aids- Tag: Kampf gegen Aids nicht aufgeben!
Anlässlich des Welt- Aids- Tages am 1. Dezember erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach: „Der Welt- Aids- Tag ist ein Tag der Solidarität mit den Betroffenen und ein Tag an dem uns immer wieder bewusst werden sollte, dass der Kampf gegen Aids noch lange nicht gewonnen ist. „
weiter lesen »

30.11.2006
Betriebliche Kinderbetreuung vorantreiben
Als gutes und nachahmenswertes Beispiel für Herner und Bochumer Unternehmen, sich an Kinderbetreuung zu beteiligen, bezeichnet die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach die Errichtung eines betriebseigenen Kindergartens von Vodafone.
weiter lesen »

24.11.2006
Macht euch stark für Vielfalt!
„Vielfalt passt in (k)einen Rahmen“, dieses Motto ist Grundlage für einen bundesweiten Wettbewerb der Kampagne „alle anders – alle gleich“. Jugendliche aus Herne und Bochum, die zeigen wollen, wie gesellschaftliche Vielfalt für sie aussieht und unter welchen Bedingungen eine vielfältige Gesellschaft existiert, können an diesem Wettbewerb teilnehmen. Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach appelliert an die Jugendlichen, diese Möglichkeit zu nutzen und aktiv für Vielfalt und gegen Diskriminierung einzutreten.
weiter lesen »

24.11.2006
Gesundheitsreform in der Diskussion – Ingrid Fischbach, MdB im Gespräch mit Herner und Bochumer Apothekern
Bild vergrössernDie geplante Gesundheitsreform stand im Mittelpunkt eines Gesprächs, zu dem Herner und Bochumer Apotheker die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB eingeladen hatten. In der Diskussion legten sie ihre Einschätzung der Reform dar...
weiter lesen »

23.11.2006
Begabtenförderung der Konrad Adenauer- Stiftung
Abiturienten und Studierende aufgepasst! Die Konrad Adenauer- Stiftung bietet überdurchschnittlich befähigten Schülern und Studenten Stipendien an. Darauf weist die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach hin.
weiter lesen »

22.11.2006
Fischbach: Keine Änderung der Stichtagsregelung bei embryonaler Stammzellenforschung
Anlässlich der Forderungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die Stichtagsregelung zur embryonalen Stammzellforschung aufzuweichen, erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU – Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

16.11.2006
Fischbach: Auf gutem Weg zur Integration
Anlässlich des Kompromisses der Regierungskoalition für eine Bleiberechtsregelung erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU – Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

15.11.2006
Meinungsaustausch zur Gesundheitsreform – Ingrid Fischbach, MdB besucht Herner AOK
Bild vergrössernDer Gesetzesentwurf zur Stärkung des Wettbewerbes in der GKV stand im Mittelpunkt eines Meinungsaustausches, zu dem der Vertriebsgebietsleiter der AOK Herne, Wilfried Menke, die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB eingeladen hatte...
weiter lesen »

10.11.2006
Wiederwahl! – Ingrid Fischbach, MdB erneut stellvertretende Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB wurde jetzt von der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag erneut zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Sie erhielt 100 Prozent der Stimmen...
weiter lesen »

10.11.2006
Deutsches System der Betriebsrente retten
„Das deutsche System der Betriebsrenten wird durch die Pläne der Europäischen Kommission zur Portabilität von Zusatzrentenansprüchen bedroht“, erklärt die Herner Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach. Betriebsrenten sind in vielen Arbeitnehmerhaushalten eine starke zusätzliche Säule der Alterssicherung. Die Zahl derjenigen, die Betriebsrentenanwartschaften erwerben, wächst. Dies kann man nur begrüßen. Aber mit ihrem Entwurf könnte die Europäische Kommission diesen Trend stoppen. Dies wäre fatal für die Zukunft der Alterssicherung in Deutschland.
weiter lesen »

07.11.2006
Gesundheitliche Prävention vor Ort stärken
„Mit dem Deutschen Präventionspreis 2007 sollen vorbildliche Initiativen und Projekte zur Prävention und Gesundheitsförderung bekannt gemacht werden.“ Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach anlässlich der Auslobung des Wettbewerbes unter dem Motto „Prävention stärken- lokal und regional“.
weiter lesen »

03.11.2006
Ingrid Fischbach, MdB vor Ort bei der IHK Bochum/Herne – Wirtschaftlicher Aufschwung gewinnt langsam Fahrt
Bild vergrössern„Die Tatsache, daß die Unternehmen in Herne und Bochum gut vier Prozent mehr Ausbildungsplätze als im letzten Jahr anbieten, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Trotzdem fehlen immer noch eine ganze Reihe an Ausbildungsplätzen...
weiter lesen »

27.10.2006
Gute Nachrichten für Behinderte in Herne und Bochum – Bruttoprinzip bleibt, neue Weihnachtsbeihilfe kommt
Anlässlich des Bundestagsbeschlusses zur Neuregelung der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen im SGB XII erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

27.10.2006
Fischbach: Familie und Freundschaft sind wichtiger als Geld
Anlässlich des Ersten Kinder-Werte-Monitors des Kindermagazins GEOlino in Zusammenarbeit mit UNICEF erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

26.10.2006
Ingrid Fischbach, MdB fordert größeren Schutz für Kinder – Früherkennungsuntersuchungen verbindlicher gestalten
Angesichts der jüngsten Fälle von Kindesmißhandlung fordert die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB, daß bundesweit ein Schutznetz aufgebaut wird, um möglichst viele gefährdete Kinder rechtzeitig vor Mißhandlungen zu schützen...
weiter lesen »

25.10.2006
Bürgersprechstunde mit Ingrid Fischbach, MdB in Herne-Mitte
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, den 02. November 2006, von 17 – 18 Uhr zu ihrer 63. Sprechstunde ein...
weiter lesen »

20.10.2006
Jugend im Parlament: Politik selber machen
Bild vergrössernIn diesem Jahr fand zum 16. Mal die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag statt. Christopher Lammersmann war der von der Bundestagsabgeordneten Ingrid Fischbach benannte Jugendliche aus Herne, der an der Veranstaltung teilnehmen durfte.
weiter lesen »

19.10.2006
Fischbach: Kein Zuwanderungsanreiz durch Familienleistungen
Anlässlich der heutigen 2./3. Lesung des Gesetzes zur Anspruchsberechtigung von Ausländern bei Familienleistungen, erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach:
weiter lesen »

19.10.2006
Ingrid Fischbach, MdB: Osteoporose ernstnehmen
Anlässlich des Weltosteoporosetags am 20. Oktober erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

17.10.2006
Für eine familienfreundliche Arbeitswelt
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach unterstützt die am Montag von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Bundesfamilienministerin von der Leyen und führenden Wirtschaftsgrößen unterzeichnete Erklärung „Deutschland braucht eine familienbewusste Arbeitswelt.“
weiter lesen »

13.10.2006
Ingrid Fischbach, MdB informiert: Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ geht in neue Ausschreibungsrunde
Wegen des großen Erfolgs wird der Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" für das Jahr 2007 erneut ausgeschrieben...
weiter lesen »

29.09.2006
Herner Gymnasiasten im Gespräch mit Ingrid Fischbach
Bild vergrössern25 Schülerinnen und Schüler des Haranni Gymnasiums aus Herne hatten anlässlich eines Berlin- Besuches die Gelegenheit, auf ihre Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach zu treffen und das Parlamentsviertel näher kennen zu lernen.
weiter lesen »

29.09.2006
Elterngeld durch Deutschen Bundestag verabschiedet
„Mit der heutigen Verabschiedung des Elterngeldes durch den Deutschen Bundestag haben wir einen neuen Meilenstein in der Familienpolitik gesetzt. Durch den finanziellen Ausgleich des entfallenden Einkommens wird jungen Familien die Entscheidung für ein Kind leichter gemacht.“ Dies erklärte die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach. Der Gesetzesentwurf der Bundesregierung wurde heute in 3. Lesung mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD gegen die Stimmen der Opposition angenommen.
weiter lesen »

28.09.2006
Ingrid Fischbach, MdB: Landesregierung schafft Hoffnungsschimmer für Schulabgänger
„Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat mit der Ankündigung, ein neues Ausbildungsprogramm für 13.000 Schulabgänger zu schaffen, vielen jungen Menschen die Hoffnung auf einen vernünftigen Berufsabschluß gegeben. Jetzt sind allerdings auch die Unternehmen gefordert, entsprechend zu kooperieren...
weiter lesen »

28.09.2006
Ingrid Fischbach, MdB: Elektronische Medien bleiben weiter mögliche Falle für Verbraucher
Bild vergrössern„Ich freue mich sehr, daß die Aktion der Herner Verbraucherzentrale, einen „Handyführerschein“ für Kinder und Jugendliche landesweit an Schulen einzuführen, mittlerweile so gut angenommen wird - zumal die Aktion auf einen Vorschlag der Kinderkommission des Deutschen Bundestages zurückgeht, den wir in der letzten Wahlperiode unter meinem Vorsitz gemacht haben...
weiter lesen »

27.09.2006
Ingrid Fischbach, MdB informiert: Geschichtswettbewerb des Bundesprädidenten gestartet
„miteinander – gegeneinander? Jung und Alt in der Geschichte“ unter diesem Motto startete jetzt der 20. Geschichtswettbewerb von Bundespräsident Horst Köhler, der von der Hamburger Körber-Stiftung ausgerichtet wird...
weiter lesen »

22.09.2006
Einblicke in die Bundespolitik – 10. Klasse der Bochumer Willi-Brandt-Geschamtschule besucht Ingrid Fischbach, MdB im Deutschen Bundestag
Bild vergrössernWelche Aufgaben hat ein Abgeordneter? Wie funktioniert ein Gesetzgebungsverfahren? Wie kommen politische Entscheidungen zustande?...
weiter lesen »

21.09.2006
Ingrid Fischbach, MdB fordert: Junge Unternehmerinnen stärker unterstützen
Bild vergrössernBei einem Ideenaustausch mit Ömriye Wandt, Geschäftsführerin und Inhaberin des Fitnessstudios „Impuls“ sprach sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB für eine verstärkte Unterstützung von jungen Unternehmerinnen und Unternehmensgründerinnen aus...
weiter lesen »

15.09.2006
WM- Bilanz: Die beste WM aller Zeiten
„Eins steht fest: Die WM war für Deutschland eine einzigartige Standortwerbung: Nicht nur im Ausland hat das Deutschland- Bild eine positive Aufwertung erfahren. Auch wirtschaftlich konnte das Gastgeberland von dem einzigartigen Event profitieren.“
weiter lesen »

15.09.2006
Politik einmal hautnah! Herne und Bochum zu Gast im Deutschen Bundestag
Bild vergrössern50 Herner und Bochumer Bürgerinnen und Bürger hatten während einer Berlinfahrt die Gelegenheit, die Arbeit des Deutschen Bundestages und das gesamte Berliner Parlamentsviertel näher kennen zu lernen.
weiter lesen »

14.09.2006
Fischbach: Masel Tow und Gottes reichen Segen
Grusswort der Beauftragten für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Ingrid Fischbach, MdB anlässlich der ersten Rabbinerordination seit dem Zweiten Weltkrieg.
weiter lesen »

12.09.2006
Ausbildungsmarkt braucht neue Wege – Ingrid Fischbach, MdB vor Ort bei der Agentur für Arbeit
Bild vergrössern„Die Tatsache, daß in Herne auf drei Bewerber nur ein Ausbildungsplatz kommt, zeigt deutlich, daß noch mehr Anstrengungen unternommen werden müssen, diesen Jugendlichen eine Perspektive zu bieten. Ich appelliere an alle Unternehmen in der Region, noch einmal zu prüfen, ob nicht zusätzliche Lehrstellen geschaffen werden können...
weiter lesen »

08.09.2006
Ingrid Fischbach, MdB informiert: Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2006“ gestartet
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB weist darauf hin, daß auch in diesem Jahr wieder der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2006“ durchgeführt wird...
weiter lesen »

07.09.2006
Altersgrenze für Feuerwehr erhöhen“ – Ingrid Fischbach, MdB im Gespräch mit Herner Feuerwehr
Bild vergrössern„Der Sicherheitsaspekt sollte bei allen Entscheidungen, die die Feuerwehr betreffen, absolute Priorität haben.“...
weiter lesen »

31.08.2006
Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit geistigen Behinderungen ausbauen – Ingrid Fischbach, MdB besucht neu eröffnetes „KIZ“
Bild vergrössern„Eine zentrale Anlauf- und Betreuungsstelle für geistig behinderte Menschen, die den Sprung in eine eigene Wohnung geschafft haben, ist eine wichtige Ergänzung der Angebote für behinderte Menschen...
weiter lesen »

25.08.2006
MdB Ingrid Fischbach vor Ort – Weiterentwicklung der Pflegeversicherung dringend notwendig
Bild vergrössern„Die Pflegeversicherung war nie als Vollkaskoversicherung für den Pflegefall gedacht. Gleichwohl muß man überlegen, ob wirklich alle erforderlichen Fälle bereits berücksichtigt werden. Aus Sicht der Union kann es beispielsweise nicht sein, daß die Versorgung von Demenzkranken bislang aus den Leistungen der Pflegekasse ausgeschlossen ist...
weiter lesen »

24.08.2006
CDU-Fraktion radelt über neue Erzbahntrasse
Bild vergrössernZu einer Radtour über die neu eröffnete Erzbahntrasse von der Brücke Wilhelmstraße bis zur Zeche Hannover trafen sich zahlreiche Mitglieder der CDU-Ratsfraktion.
weiter lesen »

22.08.2006
Politik einfach mal kindernah! Ingrid Fischbach chattet am 29. August mit Kindern
„Kindern und Jugendlichen ist es alles andere als egal, ob ihre Eltern ohne Arbeit sind, Umweltzerstörungen zunehmen oder Kriege toben. Doch sie haben nur selten die Möglichkeit, ihre Ängste und Sorgen Politikern direkt mitzuteilen oder ihre dringenden Fragen an diese loszuwerden.“ Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach anlässlich des am 29. August stattfindenden KinderCampus Chat.
weiter lesen »

18.08.2006
Fischbach unterstützt Forderung nach einem Kinder- Gipfel
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach unterstützt die Forderung des familienpolitischen Sprechers der CDU/ CSU- Bundestagsfraktion Johannes Singhammer, MdB nach einem Kinder- Gipfel, auf dem ein so genannter „familienpolitischen Marshallplan“ erstellt werden soll.
weiter lesen »

14.08.2006
Flugausfall: was nun? Ingrid Fischbach, MdB weist Urlauber auf ihre Kundenrechte hin
Ärger im Urlaub gehabt? Was passiert, wenn sich der Abflug verschoben hat, der Flug komplett gestrichen oder man aufgrund einer Überbuchung nicht mitgenommen wurde?
weiter lesen »

11.08.2006
Schwimmunterricht sichern „Ingrid Fischbach, MdB im Gespräch mit Herner Stadtsportbund
Bild vergrössern„Die Tatsache, daß 29 Prozent aller Kinder in den 5. Klassen der weiterführenden Schulen in Herne nicht schwimmen können, zeigt deutlich, daß gerade in diesem Bereich dringend Handlungsbedarf besteht...
weiter lesen »

07.08.2006
Ingrid Fischbach, MdB unterstützt die Fußball-WM der Menschen mit Behinderung
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB begrüßt, dass am 10. September 2006 ein Viertelfinalspiel der Fußball-WM der Menschen mit Behinderungen in Bochum im Stadion Langendreer stattfindet...
weiter lesen »

03.08.2006
Ingrid Fischbach, MdB: Landesregierung schafft 1000 zusätzliche Betreuungsplätze für unter Dreijährige
Die nordrhein-westfälische Landesregierung arbeitet weiter konsequent daran, daß im Jahr 2010 für jedes fünfte Kind unter drei Jahren ein Betreuungsplatz zu Verfügung steht. Darauf weist die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB hin. Bereits mit Beginn des neuen Kindergartenjahres werden rund 1000 neue Plätze für unter Dreijährige zur Verfügung stehen. „Diese Anzahl ist sicherlich nicht ausreichend aber ein wichtiges und richtiges Signal“, so Fischbach.
weiter lesen »

03.08.2006
Herner Bundestagsstipendiat wieder zurück aus den USA „ Sprung über großen Teich öffnet Augen für Deutschland
Bild vergrössernAusflüge an die Ostküste, ein strenger geregeltes Schulleben als in Deutschland und jede Menge neue Freunde – das sind nur ein paar Eindrücke, die der 17jährige Marvin Armbruster von seinem einjährigen Aufenthalt in den USA mitgebracht hat...
weiter lesen »

14.07.2006
Ingrid Fischbach, MdB: Landesregierung schafft zusätzliche Betreuungsplätze für Unterdreijährige
Angesichts der miserablen Betreuungssituation für Kleinkinder in NRW begrüßt die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB die Bestrebungen der nordrhein-westfälischen Landesregierung schnell Abhilfe zu schaffen...
weiter lesen »

12.07.2006
Bürgerpreis 2006 „Arbeit und Engagement“ – Ingrid Fischbach, MdB ruft Herner und Bochumer Unternehmen zur Teilnahme auf
Klein- und mittelständische Unternehmen, die einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten, können in diesem Jahr an dem Bürgerpreis 2006 teilnehmen. Ingrid Fischbach, MdB: „Der Bürgerpreis wurde vor drei Jahren ins Leben gerufen und ist der bundesweit größte Ehrenamtswettbewerb, der von Bundestagsabgeordneten, Städten, Gemeinden und Landkreisen in Deutschland unterstützt wird...
weiter lesen »

04.07.2006
Ingrid Fischbach, MdB weist auf Wettbewerb zum „Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2006“ hin
Junge Profi- und Amateurfilmemacher aus Herne und Bochum können noch bis zum 15. September 2005 Beiträge für den „Deutschen-Menschenrechts-Filmpreis“ einsenden. Darauf weist die CDU-Bundestagsabeordnete Ingrid Fischbach, MdB hin...
weiter lesen »

27.06.2006
Mehr Bereitschaft für zusätzliche Ausbildungsplätze notwendig!
Die Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze fordert die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach. Hintergrund des Appells sind die weiterhin erschreckenden Zahlen am Ausbildungsmarkt: Rund 1523 Bewerber in Bochum, 993 in Herne und 354.500 Bewerber bundesweit zählten Ende Mai als noch nicht vermittelt.
weiter lesen »

21.06.2006
Herne und Bochum zu Gast in der WM-Hauptstadt Berlin
Bild vergrössern50 Herner und Bochumer Bürgerinnen und Bürger hatten während einer Berlinfahrt die Gelegenheit, die Arbeit des Parlaments und das gesamte Berliner Parlamentsviertel näher kennen zu lernen.
weiter lesen »

16.06.2006
Fischbach: Embryonale Stammzellforschung muss eingeschränkt bleiben
Anlässlich der Entscheidung des EU-Parlaments zur Stammzellforschung im Rahmen des 7. Forschungsförderungsprogramms der EU erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

14.06.2006
Ingrid Fischbach, MdB: Zum Schutz der Ehe gehört auch das Ehegattensplitting
Anlässlich der wieder erhobenen Forderung, das Ehegattensplitting abzuschaffen, erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB: „Es gibt ein gesamtgesellschaftliches Interesse, die Ehe als Rechtsinstitut im Sinne des Grundgesetzes zu erhalten (Art. 6 Abs. 1 GG)...
weiter lesen »

14.06.2006
Ingrid Fischbach, MdB und Hans Lorych, Herner CDA-Kreisvorsitzender fordern: Beitrag zur Arbeitslosenversicherung stärker absenken!
„Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sollte um einen halben Prozentpunkt stärker abgesenkt werden, als bislang vorgesehen!“ fordern die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB und der Herner CDA-Kreisvorsitzende Hans Lorych:...
weiter lesen »

24.05.2006
Ein Forum für Begegnungen: Fischbach beim 96. Deutschen Katholikentag
„Unter dem Motto des Katholikentages „Gerechtigkeit vor Gottes Angesicht“ freue ich mich nicht nur auf einen konstruktiven Dialog mit Vertretern aus Politik und Kirche, sondern auch mit Besuchern des Katholikentages. Durch die besondere geographische Nähe zu den Nachbarländern Frankreich, Belgien und Luxemburg ermöglicht der Katholikentag im besonderen Maße grenzüberschreitende Gespräche“. Dies erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Ingrid Fischbach, MdB anlässlich des in diesem Jahr in Saarbrücken vom 24.- 28. Mai 2006 stattfindenden Deutschen Katholikentages.
weiter lesen »

24.05.2006
Ingrid Fischbach, MdB referiert bei Herner Senioren Union: Bundesregierung auf richtigem Weg
Bild vergrössern„Wir stehen im Bund vor der schwierigen Situation, daß wir einerseits den Haushalt konsolidieren müssen und dabei trotzdem Wachstumsimpulse setzen wollen, zum Beispiel durch Absenkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung...
weiter lesen »

19.05.2006
Fischbach/Luther: Arbeit des Abraham-Geiger-Kolleg wird großzügig unterstützt
Anlässlich der Entscheidung des Haushaltsausschusses die Mittel für das Abraham Geiger Kolleg zu erhöhen, erklären die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Ingrid Fischbach, und der zuständige Berichterstatter Dr. Michael Luther im Haushaltsausschuss der CDU/CSU Fraktion:
weiter lesen »

18.05.2006
Politik zum Anfassen – Schülerinnen und Schüler erobern Reichstag
Bild vergrössernWie sieht das Plenum im Deutschen Bundestag in Natur aus? Wie funktioniert die Gesetzgebung? Welche Aufgaben haben Abgeordente in den politischen Gremien? Über diese und weitere Fragen informierten sich 56 Schülerinnen und Schüler der Bochumer Heinrich von Kleist Schule direkt vor Ort im Deutschen Bundestag...
weiter lesen »

17.05.2006
Bochumer Schüler zu Gast im Bundestag
Bild vergrössern30 Schüler der Franz- Dinnendahl- Realschule aus Bochum trafen im Deutschen Bundestag auf ihre Wahlkreisabgeordnete Ingrid Fischbach.
weiter lesen »

17.05.2006
Ingrid Fischbach, MdB besucht Bochumer Bergbaumuseum
Bild vergrössernAnläßlich eines Besuchs im Deutschen Bergbaumuseum in Bochum erklärte die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB: „Die Tatsache, daß jährlich rund 400.000 Menschen den Weg in das Deutsche Bergbaumuseum nach Bochum finden, zeigt deutlich, welchen Stellenwert das Museum in der deutschen Kulturlandschaft genießt...
weiter lesen »

16.05.2006
Bürgersprechstunde mit Ingrid Fischbach
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB lädt Bürgerinnen und Bürger am Montag, den 22. Mai 2006 zu ihrer 62. Sprechstunde ein...
weiter lesen »

12.05.2006
Anläßlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai 2006 erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB:
„Wir alle sollten den Tag der Familie als ein zusätzliches Aufbruchsignal für mehr Familienfreundlichkeit verstehen...
weiter lesen »

11.05.2006
Katholischer Deutscher Frauenbund zu Gast im Deutschen Bundestag
Bild vergrössern12 Frauen des Katholischen Deutschen Frauenbundes hatten in Berlin die Gelegenheit, auf die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach zu treffen.
weiter lesen »

11.05.2006
Polizeiarbeit konzentrieren – Ingrid Fischbach, MdB im Gespräch mit Polizeipräsident Thomas Wenner
Bild vergrössernDie Möglichkeit von Schwerpunktermittlungen, die einen optimalen Einsatz von Polizeibeamten gewährleisten können, stand u.a. im Mittelpunkt eines Gesprächs zwischen der CDU-Bundestagsabgeordneten Ingrid Fischbach und dem Präsidenten des Polizeipräsidiums Bochum, Thomas Wenner.
weiter lesen »

10.05.2006
Ingrid Fischbach, MdB informiert: ALFRED TOEPFER STIFTUNG F.V.S schreibt Wettbewerb für Hauptschulen aus
„Was ist wichtig““ – Unter diesem Titel steht ein Wettbewerb der ALFRED TOEPFER STIFTUNG F.V.S., in dessen Rahmen Projekte zur Werteerziehung an Hauptschulen ermittelt und ausgezeichnet werden sollen...
weiter lesen »

05.05.2006
Anregung der Kinderkommission des Deutschen Bundestages aufgegriffen – Herner Verbraucherzentrale bietet „Handyführerschein für Kids“ an
Bild vergrössern„Ich freue mich sehr, daß die Herner Verbraucherzentrale die Forderung nach einem „Handyführerschein“ für Kinder und Jugendliche, die die Kinderkommission des Deutschenbundestages unter meinem Vorsitz in der letzten Wahlperiode gestellt hatte, aufgegriffen und in die Praxis umgesetzt hat...
weiter lesen »

02.05.2006
Fischbach: Zweifel am Kompromissangebot von MTV
Anlässlich der Haltung von MTV, eine Serie der Sendung „popetown“ auszustrahlen, erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

28.04.2006
Ingrid Fischbach, MdB vor Ort bei der Deutschen BP AG – neue Wege zur Verringerung der Kohlendioxid-Belastung
Bild vergrössern„Die Reduzierung der CO2-Belastung ist eine der wichtigsten umweltpolitischen Aufgaben, die gelöst werden muß.“ Dies erklärte die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach im Rahmen eines Gesprächs mit dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen BP AG, Dr. Uwe Franke
weiter lesen »

26.04.2006
Ingrid Fischbach, MdB: „Girls´ Day“ fördert Gleichstellung in der Arbeitswelt
Anlässlich des „Girls´ Day“ am 27. April erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB: „Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen sind ein real existierendes Problem in Deutschland...
weiter lesen »

25.04.2006
Bürgersprechstunde mit Ingrid Fischbach, MdB in Bochum-Gerthe
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, den 4. Mai 2006 von 18 Uhr bis 19 Uhr zu ihrer 61. Sprechstunde ein...
weiter lesen »

18.04.2006
Bürgersprechstunde mit Ingrid Fischbach, MdB in Eickel
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB lädt Bürgerinnen und Bürger am Montag, den 24. April 2006 von 16 Uhr bis 17 Uhr 30 zu ihrer 60. Sprechstunde ein...
weiter lesen »

11.04.2006
Förderung ambulanter Versorgung / Maßnahme gegen Schwarzarbeit
Familien, in denen Pflegebedürftige im Sinne der Pflegeversicherung ambulant betreut werden, können einen höheren Betrag an Pflege- und Betreuungskosten als bisher von der Steuer absetzen. Diese wichtige Neuregelung wurde mit der Verabschiedung des Gesetzes zur steuerlichen Förderung von Wachstum und Beschäftigung jetzt durch den Bundesrat beschlossen. Sie greift rückwirkend zum 01.01.2006 und gilt somit bereits für das laufende Jahr.
weiter lesen »

10.04.2006
Fischbach im Gespräch mit dem Fachverband Deutscher Floristen: Bildungsscheck ausweiten
Bild vergrössernWeiterbildungsmöglichkeiten für erwerbslose Frauen in der Floristenbranche standen im Mittelpunkt eines Gespräches, das die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach mit dem Präsidenten des Fachverbandes Deutscher Floristen, Helmuth Prinz in Berlin führte.
weiter lesen »

06.04.2006
Früherkennungsuntersuchungen verbindlich gestalten
„Alle Kinder sollten das Recht auf eine präventive Gesundheitsversorgung haben, damit sie sich optimal und ihrem Alter entsprechend entwickeln können. Die Früherkennungsuntersuchungen sind daher wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge von Kindern.“ Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April.
weiter lesen »

06.04.2006
Kooperation zwischen Ausbildungsbetrieben und Schulen weiter ausbauen
Bild vergrössernDas Thema „Ausbildung“ stand im Mittelpunkt eines Gesprächs, das die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB und der Vorsitzende der Herner Mittelstandsvereinigung Friedhelm Müller bei der Elektro Böing GmbH führten...
weiter lesen »

06.04.2006
Ingrid Fischbach, MdB: Gastfamilien für junge US-Amerikaner gesucht
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB macht darauf aufmerksam, dass die Austauschorganisation Deutsches YOUTH FOR UNDERSTANDING Komitee e.V. (YFU) im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) für rund 20 der Stipendiaten aus den USA noch Gastfamilien sucht...
weiter lesen »

29.03.2006
Fischbach: Das ungeborene Leben schützen
Anlässlich der Themenvorstellung der diesjährigen „Woche für das Leben“, die die beiden großen Kirchen jedes Jahr durchführen, erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

29.03.2006
Herner Schüler zu Gast im Bundestag
Bild vergrössernAuch in diesem Jahr hatten 28 Herner Schülerinnen und Schüler des Pestalozzi Gymnasiums die Gelegenheit, auf die Herner Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach zu treffen.
weiter lesen »

29.03.2006
Ruhruni fit für die Zukunft machen – Ingrid Fischbach, MdB im Gespräch mit Universitätsrektor Prof. Dr. Wagner
Bild vergrössern„Die Tatsache, daß die demographische Entwicklung auch in den kommenden Jahren keine negativen Auswirkungen auf die Ruhruniversität haben wird, ist von großer Bedeutung für die Bildungslandschaft in Bochum und Herne.“ Dies erklärte die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB in einem Gespräch mit dem Rektor der Ruhruniversität, Prof. Dr. Gerhard Wagner.
weiter lesen »

28.03.2006
Bürokratie weiter abbauen – Ingrid Fischbach, MdB besucht Articom Consult und IAS Herne
Bild vergrössern„Das Fullservice-Angebot von Articom Consult und IAS Herne in den Bereichen Personalentwicklung und „rekrutierung ist eine gute Ergänzung zu bestehenden Angeboten, da hier beispielsweise im Arbeitgeberauftrag gezielt nach geeigneten Personen für vakante Arbeitsstellen gesucht wird.“...
weiter lesen »

24.03.2006
Fischbach: Religionsunterricht als Wahlpflichtfach notwendig
Zum Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses auf Kosten des konfessionellen Religionsunterrichts ein Wertepflichtfach einzuführen, erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU-Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

24.03.2006
Macht Armut krank? - Ingrid Fischbach, MdB diskutiert mit Qualitätszirkel für frauenspezifische Fachthemen der Herner Ärztinnen
Bild vergrössernDer Zusammenhang zwischen sozialer Situation und Gesundheit stand im Mittelpunkt eines Referates, das die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB auf Einladung des Qualitätszirkels für frauenspezifische Fachthemen der Herner Ärztinnen hielt...
weiter lesen »

16.03.2006
Ingrid Fischbach, MdB referiert bei KAB Hl. Familie
Die Arbeit und die Aufgaben des „Zentralkommiteés der Katholiken“ stehen am Mittwoch, den 22. März ab 20 Uhr im Gemeindehaus an der Rottbruchstraße
weiter lesen »

16.03.2006
Infomobil des Deutschen Bundestages in Herne – Ingrid Fischbach vor Ort
Die Herner Bürgerinnen und Bürger haben am Montag, den 20. März 2006 von 9 – 11 Uhr die Möglichkeit, ihre Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB am Infomobil des Deutschen Bundestags zu treffen. Standort des Infomobils ist der Robert-Brauner-Platz.
weiter lesen »

15.03.2006
Fischbach: Flächendeckende Palliativeinrichtungen sind unerlässlich
Anlässlich der Vorstellung eines Konzeptes für eine flächendeckende Ausbreitung von Palliativeinrichtungen im Land Niedersachsen erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU-Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

14.03.2006
Bürgersprechstunde mit Ingrid Fischbach, MdB
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB lädt Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, den 23. März 2006 zu ihrer 60. Sprechstunde ein...
weiter lesen »

10.03.2006
Kicker aufgepasst: „Mitmachen und UmWeltmeister werden“
„Der Countdown zur FIFA Fußball Weltmeisterschaft läuft- und auch die Kicker aus Herne und Bochum haben jetzt die Chance, bei der WM groß rauszukommen.“ Dies erklärte die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach in Berlin.
weiter lesen »

06.03.2006
8. März Internationaler Frauentag- Gleiche Chancen für Frauen noch nicht erreicht!
„Gleiche Rechte für Frauen auf dem Arbeitsmarkt und eine geschlechtergerechte Umgestaltung des Sozialstaates sind Ziele, von denen wir auch heute noch weit entfernt sind.“ Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach angesichts des Internationalen Frauentages am 8. März.
weiter lesen »

03.03.2006
Fischbach: Misereor Fastenaktion unterstützen
Anlässlich der Eröffnung der Misereor Fastenaktion 2006 „Die Fülle des Lebens teilen“ am 5. März erklärt die Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU – Fraktion, Ingrid Fischbach, MdB:
weiter lesen »

02.03.2006
Ingrid Fischbach, MdB vor Ort – Gespräch über Zukunft des Herner Frauenhauses
Bild vergrössern„Das Herner Frauenhaus leistet einen unverzichtbaren Beitrag im Bereich der Betreuung von Frauen und Kindern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind...
weiter lesen »

23.02.2006
Demenzkranke in menschenwürdiger Umgebung versorgen – Ingrid Fischbach MdB besucht Herner WG
Bild vergrössern„Die Möglichkeit, dass Menschen, die an Demenz erkrankt sind, weiter in einer vertrauten Umgebung leben und ihre alten Gewohnheiten beibehalten können, ist eine gute Ergänzung zur Versorgung in Pflegeheimen.“ ...
weiter lesen »

21.02.2006
Christliches Menschenbild ist unser Fundament

weiter lesen »

16.02.2006
Infomobil Deutscher Bundestag in Herne
„Die Bürgerinnen und Bürger von Herne können sich vom 20. März 2006 bis zum 22. März 2006 auf dem Infomobil des Deutschen Bundestages über die Arbeit von Bundestagsabgeordneten informieren.“ Dies erklärte die Herner Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach in Berlin.
weiter lesen »

15.02.2006
Bürgersprechstunde mit Ingrid Fischbach, MdB
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB lädt Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, den 21. Februar 2006 zu ihrer 59. Sprechstunde ein...
weiter lesen »

14.02.2006
MdB Ingrid Fischbach besucht McDonalds – Einladung zum Ortstermin
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach, MdB folgt...
weiter lesen »

10.02.2006
Jugendmedientage mit 600 Jugendlichen im Mai 2006 im Deutschen Bundestag
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach lädt junge Medienmacherinnen und Medienmacher aus Herne und Bochum vom 18. bis 21. Mai 2006 zu den Jugendmedientagen in den Deutschen Bundestag ein.
weiter lesen »

09.02.2006
Betriebratswahlen 2006: Betriebsräte sind Markenzeichen der sozialen Demokratie
Vom 01.03. bis zum 31.05.2006 finden auch in vielen Herner Betrieben Betriebsratswahlen statt. Für die Herner CDU und CDA Anlaß, auf die besondere Bedeutung der Betriebsräte hinzuweisen...
weiter lesen »

09.02.2006
10. Februar 2006:„Tag der Kinderhospizarbeit“
„Der Tag der Kinderhospizarbeit am 10. Februar ist eine gute Gelegenheit, das Thema Tod und Sterben aus dem Tabubereich herauszuholen.“ Dies erklärte die Herner Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach anlässlich der Initiative des Deutschen Kinderhospizvereins e.V.. „Der Tag der Kinderhospizarbeit soll jeweils zum 10. Februar auf die Situation schwerstkranker Kinder und deren Familien aufmerksam machen“, so Fischbach.
weiter lesen »

27.01.2006
60 Jahre NRW - Ein Fest für Bürger von Bürgern
Mit einem Bürgerfest will die Landesregierung am 23. August 2006 den Gründungstag des Landes Nordrhein- Westfalen feiern. Ingrid Fischbach, MdB: „Mit dem Bürgerfest soll sich unser schönes NRW als kreatives, optimistisches, europäisch verbundenes, aber auch traditionsreiches und chancenreiches Bundesland präsentieren.
weiter lesen »

26.01.2006
Der Mensch ist mehr als eine Ware
Mit der programmatischen Enzyklika Papst Benedikts XVI „Deus caritas est“, wird deutlich, dass die Liebe das zentrale Moment des Christentums ist. Dies erklärt die Bundestagsabgeordnete und Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften anlässlich der Veröffentlichung der ersten Enzyklika von Papst Benedikt XVI.
weiter lesen »

25.01.2006
MdB Ingrid Fischbach neue Kirchenbeauftragte der CDU/CSU- Bundestagsfraktion
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach wurde zur neuen Beauftragten für Kirchen- und Religionsgemeinschaften der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag ernannt.
weiter lesen »

20.01.2006
Korrekturbedarf bei steuerlicher Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten
„Der am Mittwoch im Kabinett verabschiedete Gesetzentwurf zur steuerlichen Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten ist unter dem beschäftigungspolitischen Aspekt sicherlich ein guter Ansatz. Dennoch sieht die Arbeitnehmergruppe im Deutschen Bundestag Korrekturbedarf.“ Dies erklärte die stellvertretende Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU- Bundestagsfraktion Ingrid Fischbach.
weiter lesen »

20.01.2006
Steuerliche Absetzbarkeit von Handwerkskosten verbessert
„Der am Mittwoch im Kabinett verabschiedete Gesetzentwurf verbessert für viele Privathaushalte die steuerliche Absetzbarkeit von Handwerkskosten.“ Dies erklärte die Herner CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach in Berlin.
weiter lesen »

13.01.2006
MdB Ingrid Fischbach: Familienförderung hat Vorfahrt - Projekt „Mehrgenerationenhaus“ Chance für Herne und Bochum
„Die verbesserte steuerliche Absetzbarkeit von erwerbsbedingten Betreuungskosten sowie das neu einzuführende Elterngeld sind wichtige Meilensteine auf dem Weg zu einem familienfreundlicheren Land.“ Dies erklärte
weiter lesen »

 

Archiv: 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003,