Pressemitteilung
Bild vergrössern
11.11.2017
Grußwort beim 7. Deutschen Kinderhospizforum
„In Ihrem Grußwort anlässlich des 7. Deutschen Kinderhospizforums, das unter dem Leitspruch gemeinsam-innehalten, gestalten, bewegen stand,
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
21.09.2017
Ingrid Fischbach zu Besuch auf der Palliativstation der Oberbergischen Kliniken
Ingrid Fischbach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, besuchte heute, auf Einladung von Dr. Carsten Brodesser, Kreisvorsitzender der CDU Oberberg und Bundestagskandidaten, die Palliativstation der Oberbergischen Kliniken Waldbröl.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

Pressemitteilung

« zurück

16. Februar 2011

Selbstbestimmtes Leben – nach individuellen Fähigkeiten gefördert

„Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung erhalten im Emilie Hegemann Haus die Möglichkeit, ihre individuellen Fähigkeiten zu fördern und somit größtmögliche Selbständigkeit zu erlangen“, dies erklärte die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach nach dem Besuch der Wohnstätten der Arbeiterwohlfahrt im Bochumer Osten.

Bild vergrössern
Frau Ina Hennemann und MdB Ingrid Fischbach mit den Bewohnern einer Wohngruppe des Emilie Hegemann Hauses

Im Emilie Hegemann Haus leben die Bewohnerinnen und Bewohner in drei Wohngruppen. Ziel ist es, ihnen durch Arbeit in einer Werkstatt ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Ingrid Fischbach konnte sich im Gespräch mit der Wohnstättenleitung Frau Hennemann, den Hausbewohnern und Mitarbeitern von der erfolgreichen Arbeit in dieser Einrichtung überzeugen.

Ingrid Fischbach: „Die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses verdient große Wertschätzung und Anerkennung. Durch ihren Einsatz entsteht für die Bewohner ein Stück Lebensqualität und Selbständigkeit.“