Pressemitteilung
Bild vergrössern
11.11.2017
Grußwort beim 7. Deutschen Kinderhospizforum
„In Ihrem Grußwort anlässlich des 7. Deutschen Kinderhospizforums, das unter dem Leitspruch gemeinsam-innehalten, gestalten, bewegen stand,
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
21.09.2017
Ingrid Fischbach zu Besuch auf der Palliativstation der Oberbergischen Kliniken
Ingrid Fischbach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, besuchte heute, auf Einladung von Dr. Carsten Brodesser, Kreisvorsitzender der CDU Oberberg und Bundestagskandidaten, die Palliativstation der Oberbergischen Kliniken Waldbröl.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

Pressemitteilung

« zurück

29. März 2016

Infomobil des Deutschen Bundestages in Herne

„Ich freue mich sehr, dass das Infomobil des Deutschen Bundestages auch in 2016 wieder Station in Herne macht. Bürgerinnen und Bürger, die an der Arbeit im Bundestag interessiert sind, Fragen haben oder Anregungen weitergeben möchten, sind herzlich willkommen“, so die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach.


Das Infomobil des Deutschen Bundestages ist vom 11. bis zum 13. April 2016 auf dem Robert-Brauner-Platz in Herne zu Gast. Die täglichen Öffnungszeiten sind am 11. und 12. April 2016 von 9.00 bis 18.00 Uhr sowie am 13. April 2016 von 9.00 bis 14.00 Uhr.
Ingrid Fischbach, MdB: „Am 11. April 2016 um 10.30 Uhr begrüße ich persönlich das Infomobil des Deutschen Bundestages. Darauf freue ich mich sehr. Wer Zeit und Lust hat, ist auch herzlich dazu eingeladen.“

Das Infomobil ist bundesweit unterwegs, um den Bürgerinnen und Bürgern Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments näher zu bringen. Das Angebot umfasst eine Vielzahl von Informationsmaterialien zur kostenlosen Mitnahme. Das Infomobil verfügt über eine überdachte Bühne, einen Großbildschirm für die Vorführung von Filmen sowie Online-Zugänge u.a. zu den Seiten des Deutschen Bundestages. Mitarbeiter stehen für Fragen vor Ort zur Verfügung. Interessierte Besuchergruppen, insbesondere Schulklassen werden eingeladen, an einer solchen interaktiven Unterrichtsstunde teilzunehmen und sich einen Vortrag zum parlamentarischen Geschehen anzumelden. Weitere Informationen erhalten Sie beim Referat Öffentlichkeitsarbeit (Telefon: 030-227-35196).