Pressemitteilung
23.06.2017
Antrag zur Suizidprävention verabschiedet
Der Deutsche Bundestag hat heute einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU/CSU, SPD und Bündnis90/Die Grünen zur Suizidprävention verabschiedet. Dazu erklärt die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach:
weiter lesen »

Pressemitteilung
Bild vergrössern
22.06.2017
Öffentliche Anhörung zur Finanzierung von Gesundheit und Pflege
Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach hat in ihrer Eigenschaft als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit die Bundesregierung bei der letzten öffentlichen Anhörung in dieser Wahlperiode im Ausschuss für Gesundheit des Deutschen Bundestages vertreten.
weiter lesen »

weitere Pressemitteilungen »

 

Termin
Sitzungswoche Deutscher Bundestag
Mo., 26.06.  bis Fr., 30.06.
Berlin

 

Termin
Grußwort bei der Feierstunde aus Anlass des 20 jährigen bestehens des Vereins "Familiäre Kinder-Tagesbetreuung e.V"
Sa., 01.07. 11:00 Uhr
Bergkamen-Overberge

weitere Termine »

Pressemitteilung

« zurück

23. Februar 2017

Großer Einsatz für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach hatte in dieser Woche beim Forum Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, sich unter anderem mit Dr. Eckhard von Hirschhausen auszutauschen, der sich ebenfalls für Kindergesundheit und Prävention stark macht und die Veranstaltung moderierte.

Bild vergrössern
v.l.n.r. Bundesminister Hermann Gröhe, Ingrid Fischbach MdB und Dr. Eckhard von Hirschhausen


„Für ein gesundes Aufwachsen sind Gesundheitsförderung und Prävention unverzichtbar. Mir persönlich ist dieses Anliegen wichtig und ich freue mich daher sehr, dass das Bundesministerium für Gesundheit ein langfristig angelegtes Netzwerk der Akteure aus Wissenschaft und Praxis der Gesundheitsförderung, Prävention und Kindergesundheit etablieren möchte“, so Ingrid Fischbach.